AliExpress verkürzt Lieferzeit nach Russland

AliExpress verkürzt Lieferzeit nach Russland

Die Handelsplattform AliExpress beabsichtigt, die maximale Lieferzeit von Waren nach Russland von 45 auf 10 Tage zu verkürzen, schreibt die Zeitung Kommersant. Um dies zu erreichen, will das Unternehmen die Kontrolle über den gesamten Lieferprozess übernehmen, so AliExpress gegenüber der Zeitung. Bestellungen werden also nicht von Verkäufern, sondern von eigenen Lagern in China verschickt. Cainiao, das wie AliExpress ein Teil der Unternehmensgruppe Alibaba ist, wird sich um die Lieferung kümmern.

Darüber hinaus ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit großen Frachtfluggesellschaften ein, darunter die Post von Russland. Um Waren zu liefern, werden Tu-204-Flugzeuge eingesetzt, hieß es in der Zeitung. Die Firma Aviastar-Tu organisiert die Flüge und übernimmt die Wartung der Flugzeuge. Außerdem ging AliExpress eine Partnerschaft mit der Frachtfluggesellschaft AirBridgeCargo ein.

Der Generaldirektor von eBay in Russland, Ilja Kretow, kommentierte die Veröffentlichung, dass ein solches Modell, bei dem das Unternehmen den gesamten Lieferprozess steuert, auch von anderen Handelsplattformen genutzt wird. Aber es „führt zwangsläufig zu einem erheblichen Preisanstieg des Endpreises bei Billigprodukten“, warnte er.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: