BMW eröffnet Niederlassung in Kaliningrad

BMW eröffnet Niederlassung in Kaliningrad

Der deutsche Automobilhersteller BMW hat in Kaliningrad eine Tochtergesellschaft eröffnet und setzt die Verhandlungen über den Bau einer Fabrik in der Region fort, verkündete der Nachrichtenagentur Tass zufolge ein Unternehmenssprecher.

„In der Tat ist eine Firma unter dem Namen LLC BMW Russland Automotive in Kaliningrad registriert. Und das ist ein geplanter Schritt im Rahmen unserer Arbeit an dem Aufbau einer eigenen Produktion in Russland“, zitiert die Agentur den Vertreter von BMW.

Die Quelle wies auch darauf hin, dass die Verhandlungen über den Bau einer Fabrik zwar andauern, aber bisher erfolglos blieben, die Eröffnung der Tochtergesellschaft aber als ein Schritt in diese Richtung betrachtet werden kann.

Gegenwärtig montiert die Firma Kaliningrad Avtotor BMW-Fahrzeuge im Rahmen eines Joint Ventures. Neben der bayerischen Marke lassen dort auch Hyundai und KIA einige ihrer Modelle herstellen.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

WORDPRESS: 0
DISQUS:
%d Bloggern gefällt das: