Türkei hat Rosatom Lizenz für Bau des Kernkraftwerks Akkuyu erteilt

Türkei hat Rosatom Lizenz für Bau des Kernkraftwerks Akkuyu erteilt

Die Türkische Atomenergiebehörde hat eine Lizenz für den Bau der ersten Einheit des Kernkraftwerks Akkuyu erteilt, berichtet die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Die Projektierung des Kernkraftwerkes, das von Rosatom realisiert werden soll, erfüllt alle notwendigen Anforderungen.

Die Grundsteinlegung des Kernkraftwerks soll am 3. April stattfinden. Es ist geplant, dass an der Veranstaltung der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Tayyip Erdogan teilnehmen werden.

Das Kernkraftwerk Akkuyu umfasst den Bau von vier Blöcken mit russischen WWER-1200-Reaktorsystemen der „3+“ Generation, die den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen.

[gg/russland.CAPITAL]