Eurasische Wirtschaftsunion kurz vor Freihandelsabkommen mit China

Eurasische Wirtschaftsunion kurz vor Freihandelsabkommen mit China

Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAEU) steht kurz vor der Unterzeichnung eines Abkommens über die Errichtung einer Freihandelszone mit China, sagte Russlands erster stellvertretender Ministerpräsident, Igor Schuwalow, in einem Interview mit dem TV-Sender Rossija24.

„Wir sind bereit, ein Abkommen mit China zu unterzeichnen, die Verhandlungen mit dem Iran gehen zu Ende und wir hoffen, dass die Verhandlungen mit Singapur in naher Zukunft abgeschlossen werden“, so Schuwalow.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: