Finanzministerium: Russland wird eine Billion Rubel aus Staatsfonds ausgeben

Finanzministerium: Russland wird eine Billion Rubel aus Staatsfonds ausgeben

Russland wird 2017 eine Billion Rubel aus den Staatsreserven ausgeben. Das ist fast die Hälfte des ursprünglich geplanten Betrags, wurde vom russischen Finanzminister Anton Siluanow angekündigt, wie die Nachrichtenagentur Tass berichtet.

„Ursprünglich wollten wir 1,8 Billionen (26,1 Milliarden Euro) ausgeben aber es werden nur etwa 1 Billion Rubel (14,5 Milliarden Euro) sein, die wir dieses Jahr der Reserve entnehmen werden“, sagte Siluanow auf einem finanzpolitischen Forum.

Nach Informationen auf der Website des Finanzministeriums vom 1. November befanden sich im russischen Reservefonds 975 Milliarden Rubel (14,1 Milliarden Euro) und im nationalen Wohlfahrtsfonds 4,013 Billionen Rubel (58,1 Milliarden Euro).

[hub/russland.NEWS]