Indien beginnt Import von Flüssigerdgas aus Russland

Indien beginnt Import von Flüssigerdgas aus Russland

Das indische Unternehmen GAIL beginnt im Mai 2018 mit dem Import von verflüssigtem Erdgas (LNG) im Rahmen eines Vertrages mit Gazprom, berichtete Bloomberg unter Bezug auf den indischen Energieminister Dharmendra Pradhan.

GAIL wird im Mai im Rahmen einer überarbeiteten Vereinbarung mit Gazprom LNG erhalten“, so Pradhan. Ein langfristiger Vertrag für den Verkauf von LNG über bis zu 2,5 Millionen Tonnen LNG wurde 2012 von GAIL und Gazprom unterzeichnet. Der Beginn der Vertragslieferungen ist für das zweite Quartal 2018 geplant.

Im Januar 2018 vereinbarten Gazprom und die indischen GAIL, die Preise für Flüssigerdgas (LNG) und die vertraglichen Lieferungen an das indische Unternehmen anzupassen.

[hub/russland.NEWS]