Lettland liefert Russland wesentlich mehr Alkohol als der EU

Lettland liefert Russland wesentlich mehr Alkohol als der EU

Im Jahr 2017 stieg die Alkoholproduktion in Lettland erheblich. Auch das Exportvolumen alkoholischer Getränke nahm zu, berichtet die Zeitung BaltNews unter Berufung auf lettische Behörden.

Zwischen Januar und November 2017 wurden 162 Millionen Liter alkoholische Getränke aus Lettland exportiert, das sind 43,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2016. Davon wurden 90,3 Prozent nach Russland exportiert. Weitere 9,7 Prozent gehen in die Länder der Europäischen Union.

Die in Lettland erzeugte Alkoholmenge stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2016 um das 1,7-fache. In absoluten Alkoholeinheiten wurden 14,53 Millionen Liter produziert, das sind 6 Millionen Liter mehr als vor einem Jahr.

[hub/russland.NEWS]