Moskau stieg in der Rangliste der wichtigsten Finanzzentren der Welt höher

Moskau stieg in der Rangliste der wichtigsten Finanzzentren der Welt höherMoskau_City_von_Sperlingsbergen_(Universitaet)_(c)_wietek_russland.ru

Moskau rangierte in der Rangliste der größten Finanzzentren der Welt um sechs Plätze und belegte den 83. Platz.

London steht immer noch an erster Stelle, trotz der Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen. New York behielt den zweiten Platz und reduzierte den Abstand von der britischen Hauptstadt auf nur noch einen Punkt.

Die russische Hauptstadt hat ihre Position verbessert und hat Platz 83 erreicht, wobei das Rating in absoluten Zahlen aufgrund der geopolitischen Spannungen und der Verschlechterung der Beziehungen mit dem Westen gesunken ist.

Moskau liegt zwischen dem chinesischen Chengdu und dem philippinischen Manila.

St. Petersburg nahm 91 Platz und fiel um 4 Punkte. In der vorherigen Veröffentlichung des Indikators Global Financial Centers Index war Petersburg zwei Positionen höher als Moskau.

[gg/russland.CAPITAL]