Produktion von Bier und Zigaretten ging in Russland zurück

Produktion von Bier und Zigaretten ging in Russland zurückFoto: © Michael Barth/russland.RU

Die Produktion von Bier und Zigaretten in Russland ging 2017 um 2,4 bzw. 25,8 Prozent zurück, berichtet das russische Statistikamt Rosstat der Nachrichtenagentur RIA Novosti zufolge.

Im Jahr 2017 wurden in Russland 744 Millionen Deziliter Bier produziert. Gemessen am Jahresdurchschnitt 2017 wurde die Produktion im Dezember reduziert – um 2,9 Prozent gegenüber Dezember 2016.

Die Zigarettenherstellung ging auf 246 Milliarden Einheiten zurück. Auch der Dezember zeigte einen überdurchschnittlichen Rückgang um 66,3 Prozent im Jahresvergleich.

Im Bericht von Rosstat steht ebenso, dass die Produktion von Trinkwasser um 1,1 Prozent wuchs und 11,7 Milliarden Liter erreichte.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: