Russische Behindertenorganisationen erhalten zusätzlich 60 Millionen Rubel

Russische Behindertenorganisationen erhalten zusätzlich 60 Millionen Rubel

Die russische Regierung wird öffentlichen Organisationen für Menschen mit Behinderungen zusätzlich 60 Millionen Rubel (863 Tausend Euro) im Rahmen der staatlichen Unterstützung zur Verfügung stellen. Die entsprechende, vom Regierungsvorsitzenden Dmitri Medwedew unterzeichnete, Verfügung wurde heute veröffentlicht.

Es wird darauf hingewiesen, dass die zusätzlichen Finanzmittel auf eine Reihe von Behindertenorganisationen verteilt werden.

Diese Mittel werden insbesondere die Gesellschaft der Behinderten, die Gesellschaft der Gehörlosen, die Gesellschaft der Blinden und die Öffentliche Organisation für Kriegsversehrte erhalten.

So beträgt die Summe der Subventionen, die Organisationen von Behinderten in diesem Jahr zugeteilt werden, mehr als 1,5 Milliarden Rubel (21,6 Millionen Euro).

[hub/russland.NEWS]