Russische Fluggesellschaften werden GLONASS installieren müssen

Russische Fluggesellschaften werden GLONASS installieren müssen

Das Verkehrsministerium beabsichtigt, die russischen Fluggesellschaften zu verpflichten, Passagierflugzeuge mit dem Navigationssatellitensystem GLONASS auszustatten. Der Entschließungsentwurf wird auf dem Portal reglement.gov.ru veröffentlicht.

In der Luftgesetzgebung Russlands gibt es keine Anforderungen für die obligatorische Ausrüstung von Flugzeugen mit dem GLONASS-System. Der geplante Zeitrahmen für die Änderungen wird August 2018 sein.

Rostransnadzor erklärte, dass die russischen Fluggesellschaften auch CCTV-Kameras im Flugzeug zu installieren haben. Das Verkehrsministerium wies auf die Gefahr illegaler Einmischung an Bord hin, einschließlich der Androhung von terroristischen Handlungen, die das Leben und die Gesundheit von Menschen schädigen könnten, sowie von Sachschäden.

In der Zwischenzeit wiesen die Carrier auf die hohen Kosten für die Installation von Geräten hin, was sich auf die Ticketkosten auswirken könnte.

[gg/russland.CAPITAL]