Russische Zentralbank kassiert weitere Lizenz

Russische Zentralbank kassiert weitere Lizenz

Seit dem heutigen 9. Februar hat die russische Zentralbank die Lizenz der in Moskau registrierten Bank Financial Industrial Capital (FPK) widerrufen, wird auf der Website der Aufsichtsbehörde berichtet.

Die Entscheidung stehe im Zusammenhang mit dem Scheitern des Kreditinstituts, den Anforderungen der russischen Rechtsvorschriften der Zentralbank zur Regulierung der Bankaktivitäten zu entsprechen. Bei der Summe der Vermögenswerte hielt die FPK Bank am 1. Januar den 297. Platz im Bankensystem Russlands.

Zuvor hatte die Zentralbank die Lizenz der Sibirischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung entzogen.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

WORDPRESS: 0
DISQUS:
%d Bloggern gefällt das: