Russische Zentralbank widerrief Lizenzen von zwei Banken

Russische Zentralbank widerrief Lizenzen von zwei Banken

Am 4. Dezember hat die russische Zentralbank der Moskauer Bank Eurostandart und der Bank Novopokrovsky aus Krasnodar die Lizenzen für Bankgeschäfte entzogen, heißt es auf der Website der Zentralbank.

Die Eurostandart tätigte Devisentermingeschäfte, die nicht in den offiziellen Büchern dokumentiert wurden. Novopokrovsky konnte nicht den Anforderungen der Zentralbank entsprechen, ausreichend gegen Geldwäsche und Finanzierung von Terrorismus vorgegangen zu sein.

Am 27. November hatte die Zentralbank der Moskauer Investment-Bank New Symbol die Lizenz entzogen. Diese Entscheidung wurde mit der Nichteinhaltung von Gesetzen sowie mit wiederholten Verstößen innerhalb eines Jahres gegen die russische Gesetzgebung begründet.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: