Russland investiert 100 Milliarden Rubel in die Gasindustrie Kirgisistans

Russland investiert 100 Milliarden Rubel in die Gasindustrie Kirgisistans

Russland wird 100 Milliarden Rubel in die kirgisische Gasindustrie investieren, wurde der Nachrichtenagentur Tass zufolge vom stellvertretenden Außenminister, Gennady Gatilow, angekündigt. „Die Gesamtinvestitionen in das Gastransport- und Gasverteilungsnetz von Kirgisistan werden 100 Milliarden Rubel (1,44 Milliarden Euro) betragen“, sagte Gatilow und sprach über die Maßnahmen, die Russland im Rahmen der Partnerschaft zwischen den Ländern ergreift.

Früher wurde berichtet, dass die russische Regierung das Protokoll zur Vereinbarung über die Abschreibung der kirgisischen Staatsschulden gegenüber Russland genehmigt hat.

Russland hatte im ersten Halbjahr 2016 von den kirgisischen Schulden 30 Mio. US-Dollar abgeschrieben, die Verschuldung der Republik betrug Ende Juni 2016 insgesamt 270 Mio. US-Dollar. Im Allgemeinen hat Russland in den letzten 11 Jahren 703,2 Mio. US-Dollar an kirgisischen Auslandsschulden abgeschrieben.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: