Sberbank senkte Zinssätze für Kredite an kleine Unternehmen

Sberbank senkte Zinssätze für Kredite an kleine Unternehmen

Die Sberbank hat die Zinsen für Kredite an kleine Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 60 Millionen Rubel um 1 bis 1,5 Prozentpunkte reduziert. Laut einer Pressemitteilung der Bank gelten die neuen Bedingungen für Anträge, die nach dem 3. April eingereicht werden.

Eine ungesicherte Finanzierung für die Geschäftsentwicklung wird jetzt mit 17 Prozent pro Jahr angeboten. Der Überziehungskreditsatz beträgt 14,5 Prozent. Der Zinssatz für Kredite zum Kauf von Immobilien für gewerbliche Zwecke reduziert sich auf 13,9 Prozent. Kredite für private Immobilien oder Autos werden jetzt mit 16,5 Prozent Zinsen vergeben.

Die Bank habe die Zinsen gesenkt, um kleine Firmen mit einem Umsatz von weniger als 60 Millionen Rubel zu unterstützen. Dieses Segment ist laut der Bank sehr risikobeladen und reagiere am empfindlichsten auf Marktschwankungen.

Zusätzlich beschloss die Sberbank, die Altersgrenzen für Kreditnehmer zu erweitern. Jetzt können Darlehen an Personen im Alter von 21 bis 70 Jahren gewährt werden. Sie müssen gleichzeitig die Geschäftsinhaber sein.

[hub/russland.NEWS]