Smart bringt neue Modelle auf russischen Automarkt

Smart bringt neue Modelle auf russischen Automarkt

Der zur Daimler AG gehörende Autobauer Smart verkündete den russischen Verkaufsstart der Modelle ForTwo, ForFour und Cabrio in einer Spezialauflage, die ab dem 1. Januar 2018 verfügbar sein wird. Von den Standardversionen des Modells unterscheiden sich die Neuheiten durch einen vergrößerten Kraftstofftank und eine Reihe zusätzlicher Ausstattungen.

So werden die Autos mit einem auf 35 Liter vergrößerten Kraftstofftank, einem Set neuer Staufächer, Sitzheizung, beheizbaren Außenspiegeln sowie Lenkrad- und Fahrersitzhöhenverstellung erhältlich sein. Die neue Ausstattung beinhaltet zudem ein Panoramadach.

Angetrieben werden die Modelle ForTwo, ForFour und Cabrio von einem Turbo-Dreizylindermotor mit 66 kW (90 PS) mit 0,9 Liter Hubraum kombiniert mit einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Ein Cool & Audio-Paket sorgt mit Klimaautomatik für gute Luft und das smart Audio-System für den guten Ton.

Im Januar nächsten Jahres wird in Russland auch eine limitierte Version der Smart ForFour – Crosstown Edition zum Verkauf angeboten. Der auffällige Kompaktwagen wurde dieses Jahr auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Anbauteile im Bodenschutz-Look vorne und hinten, verkleidete Radläufe und Seitenschweller verleihen der Crosstown Edition eine sportlich rustikale Note.

Die Preise für die neuen Modelle beginnen bei 1.640.831 Rubel (23.602 Euro).

[hub/russland.NEWS]