UAZ wird neue Benzinmotoren entwickeln

UAZ wird neue Benzinmotoren entwickeln

Die Firma UAZ hat beschlossen, zwei neue Benzinmotoren zu entwickeln, wie die Zeitung Wedomosti unter Berufung auf den Pressedienst des Uternehmens berichtet. Die Motoren, deren Produktion im ersten Quartal 2020 beginnen soll, werden den Normen Euro-5 und Euro-6 entsprechen.

Der jeweilige Hubraum der Motoren wird 2,3 und 2,5 Liter betragen. Die Leistung der neuen Triebwerke ist noch unbekannt. Die Entwicklung der neuen Motoren wird 1,9 Milliarden Rubel kosten. Davon stammen 500 Millionen Rubel aus dem Fonds für industrielle Entwicklung.

Diese Motoren können auch in Autos anderer Hersteller installiert werden. UAZ bereitet sich auf den Export der neuen Maschinen vor, gab aber noch nicht bekannt, in welche Länder sie geliefert werden sollen.

Darüber hinaus plant UAZ, Autos mit Hybridmotoren auszustatten, deren Reichweite mit einer Aufladung bis zu 1000 Kilometer betragen soll. Diese Modelle werden mit einem Ladegerät ausgestattet, das das Laden der Batterie mit Wechsel- und Gleichstrom unterstützt.

Das Unternehmen plant auch, ein Auto mit einem Elektromotor zu entwickeln. Der genaue Zeitpunkt für die Umsetzung dieses Projekts ist noch nicht bekannt.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: