Ukraine bezog Kernbrennstoff für 220 Millionen US-Dollar aus Russland

Ukraine bezog Kernbrennstoff für 220 Millionen US-Dollar aus Russland

Die Ukraine hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 Kernbrennstoff für 220,9 Millionen US-Dollar in Russland gekauft, berichtete der ukrainische staatliche Statistikdienst.

Nach Angaben von Gosstat gab die Ukraine im Januar und September mehr als 331 Millionen US-Dollar für den Kauf von nuklearen Brennstoffen aus, von denen fast 221 Millionen US-Dollar für den Kauf von russischem Kernbrennstoff und 110,2 Millionen US-Dollar für den Kauf von Kernbrennstoff in Schweden aufgewendet wurden.

So betrug in den ersten neun Monaten 2017 der Anteil der ukrainischen Brennstoffbezüge aus Russland 66,71 Prozent, der aus Schweden 33,29 Prozent.

[hub/russland.NEWS]