Verkauf von Luxusautos in Russland stieg um ein Drittel

Verkauf von Luxusautos in Russland stieg um ein Drittel

Nach den Erhebungen vom Oktober wurden 107 Autos des Luxussegments in Russland verkauft. Das sind 37 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie die Agentur Autostat berichtete.

Führend auf dem russischen Markt bei Luxusautos ist weiterhin die Mercedes-Limousine Maybach S-Klasse, von denen 66 Exemplare verkauft wurden. An zweiter Stelle folgen Autos der Marke Maserati, die 21 Autos verkaufte. Bentley konnte 12 Modelle veräußern.

Außerdem fanden im Oktober vier Exemplare von Rolls-Royce, drei neue Ferraris und ein Aston Martin in Russland einen Käufer.

Drei Viertel aller im Oktober verkauften Luxusautos wurden in Moskau und in der Region Moskau gekauft – 79 Stück. Vier Autos gingen nach St. Petersburg und Krasnodar, und zwei weitere Karossen je nach Tatarstan, Pensa, Tjumen und Irkutsk. In weiteren 12 Regionen Russlands wurde je eine Luxuslimousine angemeldet.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: