WM 2018: Russische Zentralbank legt Gedenkmünzen auf

WM 2018: Russische Zentralbank legt Gedenkmünzen auf

Die Zentralbank hat mit der Ausgabe von Münzen begonnen, die der Weltmeisterschaft in Russland gewidmet sind, meldete der Pressedienst der Regulierungsbehörde.

Die Zentralbank gab vier Silbermünzen mit einem Nennwert von 3 Rubel (5 Cent), eine Goldmünze mit einem Nominalwert von 50 Rubel (72 Cent) und eine Münze aus unedlen Metallen mit einer Stückelung von 25 Rubel (36 Cent) aus. Von jeder Münze werden bis zu 24 Tausend Stück in den Umlauf gebracht.

Die Fußballweltmeisterschaft 2018 wird vom 14. Juni bis 15. Juli in elf russischen Städten stattfinden – in Moskau, St. Petersburg, Kasan, Sotschi, Nischni Nowgorod, Samara, Wolgograd, Rostow, Kaliningrad, Jekaterinburg und Saransk.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

%d Bloggern gefällt das: