Zentralbank entzog Sibirischer Bank für Wiederaufbau Lizenz

Zentralbank entzog Sibirischer Bank für Wiederaufbau Lizenz

Die Sibirische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung verlor die Lizenz der Zentralbank von Russland, berichtet der Pressedienst der Regulierungsbehörde.

„Auf Anordnung der Bank von Russland wurde am 6. Februar die Genehmigung Bankgeschäfte mit dem Kreditinstitut, Sibirische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) der SBRD (Registrierung Nr. 1284, Tjumen) widerrufen“, heißt es in dem Bericht. Für die Bank, die gemäß ihren Vermögenswerten zum 1. Januar des aktuellen Jahres Platz 322 im russischen Bankensystem einnahm, wird eine   temporäre Verwaltung ernannt.

Erst kürzlich hatte die russische Zentralbank der Settlement and Credit Bank (RKB) und der PartnerCapitalBank die Lizenzen für die Durchführung von Bankgeschäften entzogen.

[hub/russland/NEWS]

Kommentare

WORDPRESS: 0
DISQUS:
%d Bloggern gefällt das: