Zentralbank will stabilen Wechselkurs des Rubels gewährleisten

Zentralbank will stabilen Wechselkurs des Rubels gewährleisten

Die Zentralbank wird alles tun, damit der Wechselkurs für den Rubel bis April nächsten Jahres nicht steigt, ist der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses des Föderationsrates für Wirtschaftspolitik, Sergei Kalaschnikow, überzeugt.

In Bezug auf die Aussage des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung Maxim Oreschkin über die Stabilität des Rubels, bemerkte der Senator, dass die russische Zentralbank mit den Schätzungen des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung bei der Einschätzung der Aussichten für das Wachstum der heimischen Wirtschaft übereinstimmt.

Gleichzeitig wies der Parlamentarier darauf hin, dass der Staat eine Reihe von Maßnahmen erarbeiten sollte, um auf lange Sicht die Voraussetzungen für das Wirtschaftswachstum zu gewährleisten.

Der Chef des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, Maxim Oreschkin, sagte am Donnerstag, dass der Rubel stabil sei und sein Wechselkurs weder in diesem noch im nächsten Jahr absacken werde.

[hub/russland.NEWS]